Videoproduktionen


Video Content Marketing

Schritt 1: Das Ziel ist der Weg!

Die erste Frage, die Du Dir stellen musst ist, was Du mit Deinem Video content erreichen willst. Denn ohne eine klare Zieldefinition im Vorfeld, läßt  sich nicht exakt planen, wohin die Reise geht. Die meisten unserer Kunden wollen mit ihrem Video content:

Imagefilm
41%
Recruiting video
31%
Dokumentarfilme
8%
Soziale Medien
15%
Stock footage
6%

Darüber hinaus spielt die Zieldefinition eine wichtige Rolle bei der Erfolgsmessung: Ob Deine Marketingstrategie funktioniert und ob Du damit Deine Ziele erreichst, kann nur überprüft werden, wenn Du diese im Voraus genau definiert hast.

Schritt 2: Das richtige Format

Begeistere Deine Zielgruppe in der richtigen Dimension

Die nebenstehenden Formate eignen sich sehr gut für verschiedene Kommunikationsziele. Einige werden vom Google-Bot als so genannter Help-Content interpretiert, andere sind recht schnelllebiger Hub-Content. Und dann gibt es noch die Inhalte, die neudeutsch gesagt „viral gehen“ und sich zum Dauerbrenner entwickeln!

– Influencer Videos
– Snackable Content
– Social Media Videos

– Firmennews
– Anleitungen
– Technische Videos

– Imagefilm
– Produktfilm
– Recruiting Videos
– Erfolgsgeschichen
– Convictionals

– Werbespots
– Video Ads

– Reparaturanleitungen
– Service Videos
– Trainingsvideos


Schritt 3: Fokussiere Dich!

Eine Vielzahl von Ressourcen und Daten hilft Dir bei der Suche nach den richtigen Inhalten:

  • Über welche Suchbegriffe soll Deine Firma gefunden werden?
  • Was sind die aktuellen Probleme Deiner Zielgruppe?
  • Gibt es spannende Geschichten vorhandener Kunden, die Du erzählen möchtest?
  • Über welche Themen berichtet die Konkurrenz?
  • Benutzt Deine Branche spezielle Schlüsselwörter?

Implementierung

Schritt 4: Vielfalt leben

Für alle Kommunikationskanäle gibt es den passenden Content. Videos werden zunehmend auf der Straße und auf den Wegen zwischen Zielen konsumiert. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass Dein Video Content für die Verwendung auf Smartphones und Tablets optimiert ist.

Auch beim Videoformat gibt es Unterschiede, die Du berücksichtigen musst: bei Facebook funktioneren Videos vornehmlich im Querformat 16:9. Und bei Instagram wiederum genau umgekehrt im Hochformat 9:16. In den sozialen Medien muss es schnell gehen, da reicht ein Clip von 30 Sekunden aus. Auf Webseiten mit informativerem Charakter kann es gern auch mal drei Minuten dauern.

Schritt 5: Sehen und gesehen werden

Sie verbessern Ihr Ranking in Suchmaschinen

Das Video ist endlich fertig. Aber Ihr Ziel allein wird sich nirgendwo bewegen. Denn jetzt ist es wichtig, das Video so zu optimieren und zu positionieren, dass es die Zielgruppe erreicht. Wir helfen Ihnen bei der Suche nach Maßnahmen, um Ihre Investition in Videocontent optimal zu nutzen. Auf diese Weise können Sie das Suchmaschinenranking nachhaltig verbessern.

Schritt 6: Gut getestet ist die halbe Miete

Repräsentative Ergebnisse auch bei geringem Budget und weniger Zeitaufwand

Natürlich geht es in erster Linie immer um Erfolg. Es muß geklärt werden, ob die zuvor gesetzten Ziele auch erreicht wurden. Dabei muss man allerdings zwischen einzelnen kleinen Erfolgen und dem übergeordneten Ziel unterscheiden. Oft sind es nämlich die Zusammenhänge der Einzelteile, die das Ganze ausmachen.

Besonders im Bereich des Onlinemarketings gibt es heute sehr viele Möglichkeiten, mit wenig Budget und Zeit repräsentative Ergebnisse über Erfolg und Misserfolg einer Kampagne zu erhalten. Wir unterstützen Dich gern dabei, das passende Werkzeug für Deine Anwendungszweck zu finden.

Videos optimieren

Schritt 7: Optimierung für den Erfolg!

Welcher Begriff passt am besten zu Deinen Kunden? Welche Inhalte wurden besonders gut angenommen? Bevorzugen Deine Kunden eine spezielle Plattform zum Ansehen Deiner Videos? Dann sollten wir zukünftigen Video Content anpassen und so überarbeiten, dass sie noch erfolgreicher werden.

Unser Ziel ist die Verwirklichung Deiner Vision! Als so genannte IN-HOUSE Agentur setzen wir Dein Projekt komplett um. Von der Idee zum Konzept, über die Produktion und Nachbearbeitung, bishin zur Integration in Deine Marketingstrategie.